Stefan Hofer

Jahrgang 1968

Ausbildung:
- Musikschule Spittal bei Fachlehrer Christoph Vierbauch
- Instrumental und Gesangspädagogik Studium in Klagenfurt bei Prof. Gottfried Isopp
- Diplomstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei Prof. Stanko Arnold
-
Teilnehmer bei Meisterklassen von: Maurice Andre, Malte Burba, Pierre Thibauld, Jens Lindemann, Hans Gansch, Reinhold Friedrich, Karolos Trikolidis

Musikalische Aktivitäten:
Mitglied bei „Austrian Brass Quintet HoViHoLoHoff“ mit internationalen Preisen in den Jahren 1993 ( Passau), 1995 (Passau), 1996 (Narbonne, F), 1997 (Moers, D und Kerkrade, NL), 1998 ( Narbonne).

Substitutentätigkeiten: Stadttheater Klagenfurt, Brucknerorchester Linz und beim Kärntner Sinfonieorchester

Solist mit: Kärntner Sinfonieorchester, Stadtorchester Lienz, Wiener Bachsolisten, Collegium Musicum Carinthia, Villacher Kammerorchester, div. Projektorchester.

Solokonzerte mit Orgel im Rahmen von: Musikwochen Millstatt, Kultursommer Schwaz, Orgelsommer Villach, Carinthischer Sommer Ossiach.

Endrundenteilnehmer beim int. Dirigentenwettbewerb „Windmaker 2006“ in Wien

Berufliche Tätigkeit:
Instrumentallehrer (Fach Trompete) im Kärntner Landesmusikschulwerk
Leiter der Musikschule Millstatt
Lehrbeauftragter an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz